Der „neue“ Klinkhamer Haken

Der neue Klinkhamerhaken von Daiichi ist ab sofort erhältlich (Bild: Rudy van Duijnhoven).
Der neue Klinkhamerhaken von Daiichi ist ab sofort erhältlich (Bild: Rudy van Duijnhoven)

Auf der IFTD in New Orleans wurde vergangene Woche ein neuer, „alter“ Haken vorgestellt: die Klinkhamer.

Neu, weil dieser Haken neu im Programm von Daiichi ist. Alt, weil das Modell auf das Original zurückgeht.

Hans van Klinken, der Finest Fly Fishing als Berater zur Seite steht, hatte es mir im Januar schon erzählt.  Er würde seine Zusammenarbeit mit Partridge of Redditch beenden. Und er plane einen neuen Haken. Na ja, neu nicht ganz, denn es handele sich immerhin um die Klinkhamer, ein Modell, das sich bei vielen Fliegenfischern und -bindern großer Beliebtheit erfreut. Ein Klassiker für erfolgreiche Parachutenmuster. Insbesondere Äschen scheinen Klinkhamers zu mögen.

Und so sieht er aus... die 1160 von Daiichi (Bild: Rudy van Duijnhoven).
Und so sieht er aus... die 1160 von Daiichi (Bild: Rudy van Duijnhoven).

Letzte Woche nun wurde der neue Haken vorgestellt. Hans erwähnte es auch schon in der aktuellen Ausgabe von Fisch & Fliege im Artikel „Klinkhamer, eine Legende Teil 2“. Dieser neue Haken, in 2 Varianten – Bronze und Nickel erhältlich,  die unter der Bezeichnung 1160 und 1167 geführt werden, ist von Hans neu designed worden, ist aber nach seiner eigenen Aussage genau wie das Original wie er es in den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts mal entwickelt hat. Sprich: der Haken entspricht vom Material, Ausführung und Form genau den Vorstellungen des „Erfinders“ selber.

Die Haken gibt es in der Ausführung 1160 (Bronze) ab sofort bei Finest Fly Fishing zu kaufen (wie viele andere Haken von Daiichi auch). Hier gibt es mehr Informationen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s