French Fishing Flies von Jean Pequegnot

Assasine „Old School“ Fliege … immer noch fängig!

Text und Bilder Jan Aben Sr.

Zufälle gibt es nicht… und das kann ich bestätigen. Der Weihnachtsmann brachte mir vor einigen Wochen ein schon länger gewünschtes Fliegenbindebuch. Nicht über das moderne Fliegenbinden, aber über die „alte Schule“, die ich schon seit dem Anfang meines Fliegenfischerlebens kenne.
Das Buch mit dem Titel FRENCH FISHING FLIES von Jean-Paul Pequegnot beschreibt mehr als 60 Fliegen, die hauptsächlich von französischen Fliegenfischern in der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts entwickelt und gebunden wurden.

Die Fliegen der alten Schule
Die Fliegen der alten Schule.

Es handelt sich um Muster wie  die ASSASSINE, TRICOLORE, ALTIÈRE, PEUTE, PRESKA usw. Ich erinnere mich gerne an diese Supermuster, womit ich in deutschen und österreichischen Flüssen gute Fänge hatte.

DIe Muster werden in diesem Buch ausführlich beschrieben.
DIe Muster werden in diesem Buch ausführlich beschrieben.

Ich fische immer noch die Assassine, Peute und andere „Old School“ Fliegen und fange damit nach wie vor meine Fische. Einigen von Euch dürfte bekannt sein, dass die Peute sogar einer meiner Lieblingsfliegen ist.

Und wie der Zufall es so will…. heute stöberte ich im Internet und fand auf YouTube ein wunderschönes Video, wo die Assassine Fliege von Jean Pequegnot gebunden wird. Mit viel Vergnügen habe ich mir dieses Video angesehen und ich werde mich heute Abend an den Bindestock setzen um die Assassine nochmal selbst zu binden. Ich würde mich freuen, wenn Ihr Euch auch dieses Video anseht, vielleicht sogar diese Fliege nachbindet  und mir später in unserem Laden bei Finest Fly Fishing über gute Fänge berichten könnt!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s